Das hat es in Schweden lange Zeit nicht gegeben: Waldbrände. Nachdem es in Nordeuropa lange Zeit in den Wintermonaten 2017/2018 Regen im Überfluss gab, ist die Wetterlage schon seit Monaten in das andere  Extrem gefallen: Trockenheit. Zwar haben einige schlaue Leute es schon immer gewusst, dass etwas am Klima nicht stimmt. Aber so außergewöhnlich ist die Wetterlage nun auch nicht. Ältere Menschen erinnern sich vielleicht noch an die Waldbrände im Raum Gorleben, es muss in den siebziger Jahren gewesen sein.

August 1975 - Waldbrand bei Trebel; Bild: wendland-archiv.de, Uwe Kühl

August 1975 – Waldbrand bei Trebel; Bild: wendland-archiv.de, Uwe Kühl

 

Gefolgt von einer Dürreperiode Anfang der achtziger Jahre in Norddeutschland, die Landwirten auf den Geestböden schweren Schaden zufügten. Auch in England gab es schon vor einiger Zeit eine große Trockenheit, die flache Brunnen austrocknen ließ. 

Extreme Dürre: England droht Rationierung des Trinkwassers ...

www.spiegel.de › Wissenschaft › Natur › Wasserversorgung

21.02.2012 - Von wegen britischer Dauerregen: 

Nun  wird ausgerechnet Schweden von Waldbränden heimgesucht. Es ist nicht ein Feuer, es sind ca,. 40 Feuerratrat die Menschen und Tiere bedrohen. 20 000 Hektar Waldland sollen betroffen sein, das sind 200 Quadratkilometer. Schleswig-Holsten ist 30 000 Quadratkiometer groß.

Vergleiche:

Schweden 447 435 Quadratkilometer, im Duchschnitt 23 Einwohner je Quadratkilometer

 

Deutschland. : 357 325 Quadratkilometer, im Durchschnitt 231 Personen je  Quadatkilometer

 

Das relatativiert die Ausbreitung der Waldbrände in Schweden etwas, aber allgenmein herrscht nun doch die Auffassung vor , dass die Feuer gelöscht werden müssen. Besonders grüne Leute waren sich bisher  nicht so sicher, ob der Waldbrand in Schweden gelöscht werden sollte.

Es ist in der Tat schwierig und kostspielig, Brände in der Nähe der Polargegend zu löschen. Schweden ist groß an Fläche und manche Gebiete sind sehr dünn besiedelt.  Hinzu kommt, dass die rot-grüne Regierung wenig Interesse zeigte , um der Brandgefahr zu begegnen. Schweden hat keine Löschflugzeuge, die bei Flächenbränden in unwegsamen Gegenden  dringend gebraucht werden. Und nun? Nun können Anrainerstaaten studieren, wie ein Waldbrand sich bekämpfen lässt, welche Methoden besonders wirksam sind. Möge der Waldbrand in Schweden ein Einzelfall bleiben!.My